Wir sind ein gemeinnütziger Verein, der von lateinamerikanischen Migrant*innen, Rückkehrer*innen und interessierten Deutschen gegründet wurde. Wir kommen aus verschiedenen Teilen Lateinamerikas und Europas und bringen unterschiedliche Perspektiven und Expertise mit. Unsere Vision besteht darin, den Schmerz und das historische Trauma zwischen Lateinamerika und Europa aufzuarbeiten, das Ankommen von Migrant*innen aus Lateinamerika in Deutschland zu erleichtern sowie einen nachhaltigen Transformationsprozess in der Gesellschaft zu fördern, der Inklusion, Vielfalt, Chancengleichheit, Verteidigung der Menschenrechte und Partizipation unterstützt.

Wir haben schon einige Male mit BEETHOVIANOS INTERNACIONAL – Schule hilft Schule e. V. zusammengearbeitet und dabei einen offenen und gleichberechtigten Austausch erlebt.