Damit es auch 2023 mehr “Sonrisas” (Lächeln) gibt:

Die Partnerschüler des Beethoven-Gymnasiums erhalten kostenlose medizinische Behandlungen in den Polikliniken Espíritu Santo.

Poliklinik Espíritu Santo in Alto Selva Alegre

Im Januar 2023 starten wir unser neues Projekt “Sonrisas”, um eine gute medizinische Versorgung der Schülerinnen und Schüler des Colegios Ludwig van Beethoven auch in diesem Jahr gewährleisten zu können.

So können die Familien der Partnerschule des Beethoven-Gymnasiums – ähnlich wie in 2022 während unserer Corona-Hilfsaktion – in den Polikliniken Espíritu Santo kostenlose medizinische Behandlungen erhalten, nun allerdings fokussiert auf die Fachbereiche Zahnmedizin, Augenheilkunde (inkl. Augenoptik) und Kinderheilkunde sowie Leistungen des Labors und der Apotheke.

Diese Fokussierung besonders auf Zahn- und Augenmedizin erschien uns sehr sinnvoll, da bereits während der Corona-Hilfsaktion fast 50% der Behandlungen auf diese beiden Fachbereiche entfielen und die Berichte des Leitungsteams der Polikliniken Espíritu Santo und der Lehrerschaft/Schulleitung des Colegios Ludwig van Beethoven über die Wichtigkeit von Zahnmedizin und Augenheilkunde von unseren aktuellen Freiwilligen am Colegio Ludwig van Beethoven eindrucksvoll bestätigt wurden. So schilderten sie uns z. B., dass zahlreiche Schülerinnen und Schüler die groß angeschriebenen Englischvokabeln an der Tafel teilweise sogar in den ersten Reihen nicht lesen können.

Die Schulgemeinschaft des Colegios Ludwig van Beethoven

Hinzu kommt, dass die selbst relativ geringen Kosten für z. B. Zahnbürste und Zahncreme (ca. 10 Soles), die umgerechnet einige Mahlzeiten ergeben, besonders für sozial schwächer gestellte oder benachteiligte Gruppen eine große wirtschaftliche Herausforderung darstellen.

Das Angebot der kostenlosen medizinischen Behandlungen in den Polikliniken Espíritu Santo ergänzen wir durch Gesprächs- und Beratungsangebote der Lehrkräfte des Colegios Ludwig van Beethoven zu den Themen Zahnmedizin und Augenheilkunde.

In der Durchführung des Projektes werden wir vom Freundes- und Förderkreis des Vereins Asociacion Pro Espiritu Santo e. V. unterstützt.


Sie möchten dieses Projekt zur medizinischen Versorgung der Schülerinnen und Schüler der Partnerschule des Beethoven-Gymnasiums unterstützen?

Dann spenden Sie an:

Empfänger:
BEETHOVIANOS INTERNACIONAL – Schule hilft Schule e. V.

IBAN:
DE89 3705 0198 1934 3069 50

BIC:
COLSDE33XXX (Sparkasse KölnBonn)

Verwendungszweck:
Sonrisas

Spendenbutton

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!



Alle unsere Projekte in Peru: