Mit dem Engagementstipendium in Peru

Von Oktober 2022 bis März 2023 erhielt unser 1. Vorsitzender das Engagementstipendium der Studienstiftung des deutschen Volkes, um sich für sechs Monate intensiv in unseren Projekten und Freiwilligendiensten für Peru zu engagieren. Hier berichtete er regelmäßig über seine Arbeit für den Verein und die neusten Entwicklungen in Peru.

Engagementstipendium

  • Ende meines Stipendiums
    Nach knapp fünfeinhalb Monaten endet nun mein Engagementstipendium der Studienstiftung des deutschen Volkes. Hier möchte ich Ihnen nochmal eine Übersicht geben, was in dieser Zeit zwischen Bonn, Arequipa und Cochabamba passiert ist: Mein Stipendium Insgesamt ist mein Stipendium sehr erfolgreich … Weiterlesen: Ende meines Stipendiums
  • Zurück in Bonn
    In den vergangenen Wochen beschäftigte uns die Situation in Peru sehr und wir mussten aufgrund der landesweiten Unruhen die Planungen für einige unserer Projekte verschieben bzw. für einen gewissen Zeitraum aussetzen. So habe ich im Januar verstärkt in den Polikliniken … Weiterlesen: Zurück in Bonn
  • Update der Situation in Peru
    Auch nach fast zwei Monaten Protesten und Unruhen im gesamten Land, scheint sich die Situation in Peru nicht wirklich zu beruhigen. Seit dem Beginn der Proteste am 07. Dezember 2022 sind mindestens 65 Menschen direkt oder indirekt durch die Proteste … Weiterlesen: Update der Situation in Peru
  • Vom Trömmelchen, einem neuen Bolivien und falschen Versprechungen
    Inhalt: – Hintergrundbericht zu den aktuellen Protesten in Peru – Chronologische Übersicht der Ereignisse der Proteste im Januar 2023 – Quellen, Fakten, Hintergründe und weiterführende Informationen Vom Trömmelchen, einem neuen Bolivien und falschen Versprechungen Arequipa, 13. Januar 2023 von Dominic … Weiterlesen: Vom Trömmelchen, einem neuen Bolivien und falschen Versprechungen
  • Aktuelle Situation in Peru
    Die seit einigen Jahren andauernde politische Krise in Peru (6 Präsidenten in den letzten 5 Jahren) ist am 07. Dezember 2022 auf ihrem bisherigen Höhepunkt angelangt: Seit dem 08. Dezember gibt es nun Proteste und Straßenblockaden. Zu Beginn sind vor … Weiterlesen: Aktuelle Situation in Peru
  • Vereinsgründung in Peru
    Inmitten der schweren politischen und wirtschaftlichen Krise Perus (am 24. November ist erneut der Ministerpräsident zurückgetreten und der landesweite Streik der LKW-Fahrer dauert nun bereits 4 Tage an) haben wir in Arequipa unseren peruanischen Partnerverein “BEETHOVIANOS INTERNACIONAL” gegründet. Nach Ausarbeitung … Weiterlesen: Vereinsgründung in Peru
  • Peru und seine Krisen
    Eigentlich hat sich nicht viel in Arequipa verändert. In der kolonialen Innenstadt gibt es nach wie vor viele der typischen kleinen Souvenir-Läden, Restaurants und Reiseagenturen. Und auch das Colegio Ludwig van Beethoven scheint sich auf den ersten Blick seit meinem … Weiterlesen: Peru und seine Krisen
  • Ankunft in Arequipa
    Nach über 28 Stunden Reise von Bonn nach Arequipa bin ich in meiner Gastfamilie im Stadtteil Alto Selva Alegre angekommen. Noch fehlt zwar ein Koffer, der irgendwo bei den Flügen von Frankfurt nach Madrid und Madrid nach Lima offensichtlich nicht … Weiterlesen: Ankunft in Arequipa
  • Bald geht’s los nach Peru
    Kurz vor meiner morgigen Abreise nach Peru haben wir Engagementstipendiatinnen und -stipendiaten uns heute online getroffen, um alle geförderten Projekte kennenzulernen und uns über unsere Erfahrungen im ehrenamtlichen Engagement auszutauschen. Interessant war dabei zu sehen, wie viele Schnittmengen es zwischen … Weiterlesen: Bald geht’s los nach Peru
  • Start meines Stipendiums
    Mit Start des Engagementstipendiums der Studienstiftung des deutschen Volkes darf ich Euch das Stipendium und meine für die nächsten Monate geplanten Aktivitäten kurz vorstellen: Das Engagementstipendium: Die Studienstiftung des deutschen Volkes vergibt seit 2018 Engagementstipendien an Studierende technischer Fächer, seit … Weiterlesen: Start meines Stipendiums

Engagement-Adventskalender

  • 24. Türchen
    Wer? Zum Abschluss dieses kleinen Adventskalenders stelle ich Ihnen das Projekt vor, das uns zur Gründung unseres Vereins motiviert hat und immer im Zentrum unserer Aktivitäten in Peru stehen wird: Die Schulpartnerschaft zwischen dem Colegio Ludwig van Beethoven (Arequipa) und … Weiterlesen: 24. Türchen
  • 23. Türchen
    Wer? Seit 2019 besteht eine Schulpartnerschaft zwischen dem Colegio peruano alemán Max Uhle (Arequipa) und der Stiftsschule Bonn (Bonn). Was? Nach dem Besuch einer Lehrerin des Colegios peruano alemán Max Uhle in Bonn 2018 entwickelten sich Brieffreundschaften zwischen den Kindern … Weiterlesen: 23. Türchen
  • 22. Türchen
    Wer? Die Schulpartnerschaft zwischen dem Colegio Valle Sagrado (Urubamba, Cusco) und der Goetheschule Dieburg (Darmstadt-Dieburg) besteht seit mehr als 10 Jahren. Was? Im Fokus dieser Schulpartnerschaft steht die finanzielle Unterstützung des Colegios Valle Sagrado durch Spendengelder der Goetheschule Dieburg, die … Weiterlesen: 22. Türchen
  • 21. Türchen
    Wer? Wie bereits die vergangenen Tage geht es auch heute wieder um eine Schulpartnerschaft: Zwischen der Gruppe Huch’uy Runa (Cusco) und der Goetheschule Hemsbach (Rhein-Neckar-Kreis) besteht seit 1997 eine Partnerschaft. Was? Die Asociación “Ayuda a la niñez” betreibt in Cusco … Weiterlesen: 21. Türchen
  • 20. Türchen
    Wer? Die Schulpartnerschaft zwischen der I. E. Fe y Alegría N° 37 (Enrique Montenegro, San Juan de Lurigancho, Lima) und der Realschule Rheinmünster (Rheinmünster, Rastatt) besteht seit 2016. Was? Im Zentrum dieser noch recht jungen Partnerschaft steht der Austausch zwischen … Weiterlesen: 20. Türchen
  • 19. Türchen
    Wer? Auch heute geht es um eine Schulpartnerschaft: Die I. E. Fe y Alegría N° 17 (Villa el Salvador, Lima) und das Uhland-Gymnasium Tübingen (Tübingen) verbindet eine langjährige Schulpartnerschaft. Was? Neben regelmäßiger finanzieller Unterstützung der peruanischen Schule steht der interkulturelle … Weiterlesen: 19. Türchen
  • 18. Türchen
    Wer? Seit einigen Jahren besteht eine Schulpartnerschaft zwischen dem Colegio San Martín de Porres (Acarí, Arequipa) und dem Städtischen Gymnasium Delbrück (Delbrück). Was? Das Städtische Gymnasium Delbrück unterstützt seine Partnerschule in Peru regelmäßig mit Spenden. Diese werden vom “Verein zur … Weiterlesen: 18. Türchen
  • 17. Türchen
    Wer? Die Escuela Democrática de Huamachuco (demokratische Schule Huamachucos) wurde 2008 ins Leben gerufen. Was? In der Escuela Democrática de Huamachuco lernen ca. 30 Kinder im Grundschulalter nicht nach einem “klassischen” Lehrplan, sondern so, wie sie es selbst für sinnvoll … Weiterlesen: 17. Türchen
  • 16. Türchen
    Wer? Das Centro Educativo Santa Ana – San Francisco de Asis ist ein großes Schulzentrum in der Stadt Huamachuco und umfasst eine Vorschule (Inicial), eine Grundschule (Primaria), eine weiterführende Schule (Secundaria) und eine Schule für Kinder mit Behinderung (Educación especial). … Weiterlesen: 16. Türchen
  • 15. Türchen
    Wer? Seit 1988 besteht der Perukreis St. Clemens der Kath. Kirchengemeinde St. Clemens in Solingen. Was? Der Perukreis St. Clemens unterstützt das Partnerbistum Huamachuco (79 000 Einwohner) in Peru durch verschiedenste Aktivitäten und Projekte. Wie? Um die Projekte in Peru … Weiterlesen: 15. Türchen
  • 14. Türchen
    Wer? Der Förderverein MANTHOC Cajamarca e.V. wurde 2013 gegründet und hat seinen Sitz in Landau. Zusammen mit der Grundschule Süd Landau, der Kath. Kirchengemeinde St. Martin in Dortmund, der Kath. Kirchengemeinde Heiliger Laurentius in Herxheim und dem Kindermissionswerk “Die Sternsinger” … Weiterlesen: 14. Türchen
  • 13. Türchen
    Wer? Heute geht es um die Bewegung Manthoc (“Movimiento de Adolescentes y Niños Trabajadores Hijos de Obreros Cristianos” – “Bewegung arbeitender Jugendlicher und Kinder Söhne christlicher Arbeiter”) und die Grundschule I. E. Jesús Trabajador in Cajamarca. Manthoc wurde 1976 in … Weiterlesen: 13. Türchen
  • 12. Türchen
    Wer? Die Organisation MICANTO “José Obrero” in Cajamarca existiert seit 2005. Die Abkürzung steht für “Movimiento Cristiano de Adolescentes y Niños Trabajadores Organizados” (Christliche Bewegung organisierter arbeitender Kinder und Jugendlicher). Was? MICANTO “José Obrero” unterstützt und fördert arbeitende Kinder und … Weiterlesen: 12. Türchen
  • 11. Türchen
    Wer? Die Städtepartnerschaft zwischen dem Bezirk Treptow-Köpenick (Berlin) und der Provinz Cajamarca (Stadt im nördlichen Andenhochland) besteht seit 1998. Auf der Berliner Seite engagiert sich die “AG Städtepartnerschaft Treptow-Köpenick – Cajamarca” (AG StäPa) in der Partnerschaft, auf Cajamarquiner Seite ist … Weiterlesen: 11. Türchen
  • 10. Türchen
    Wer? Bereits im gestrigen Türchen habe ich die Plataforma Social Tangarana in Moyobamba vorgestellt, heute folgt nun der Blick auf Tangarana in Europa: In Barcelona (Spanien) und in Zürich (Schweiz) gibt es jeweils einen eingetragenen Verein, der die Projekte der … Weiterlesen: 10. Türchen
  • 9. Türchen
    Wer? Die Plataforma Social Tangarana wurde 2015 in Moyobamba (Region San Martín) als Centro Excursionista Tangarana gegründet und 2019 in Plataforma Social Tangarana umbenannt. Sie ist in Peru ein eingetragener Verein und im Register der Nicht-Regierungsorganisationen (APCI) registriert. Was? Die … Weiterlesen: 9. Türchen
  • 8. Türchen
    Wer? Heute geht um den weltwärts-Freiwilligendienst in Yarinacocha des gemeinnützigen Vereins ecoselva e.V. (gegründet 2008, Sitz in Sankt Augustin). Was? ecoselva e.V. bietet u. a. weltwärts-Freiwilligendienste in Peru an (insgesamt 30 Einsatzplätze); neu seit diesem Jahr am Colegio Nacional Yarinacocha … Weiterlesen: 8. Türchen
  • 7. Türchen
    Wer? Seit 2019 besteht eine Schulpartnerschaft zwischen dem Schiller-Gymnasium Köln und dem Colegio Nacional Yarinacocha (Pucallpa, Ucayali, Peru). Was? Im Zentrum der Schulpartnerschaft steht der enge kulturelle Austausch beider Schulen durch gegenseitige Besuche und das Thema Umweltschutz. Die Schulpartnerschaft ist … Weiterlesen: 7. Türchen
  • 6. Türchen
    Wer? Heute geht es einmal nicht um einen eingetragenen Verein, sondern um eine Gruppe von Frauen im Stadtteil San Luis der peruanischen Stadt Huánuco: Die Mütter von San Luis. Was? Die Mütter von San Luis kümmern sich nicht nur um … Weiterlesen: 6. Türchen
  • 5. Türchen
    Wer? MamaKiya e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der 2019 in Köln gegründet wurde. Was? Der Verein engagiert sich für Migranten aus Lateinamerika, möchte das historische Trauma zwischen Lateinamerika und Europa aufarbeiten und einen nachhaltigen Transformationsprozess in der Gesellschaft fördern. Wie? … Weiterlesen: 5. Türchen
  • 4. Türchen
    Wer? Der bolivianische Verein CADSE (Centro de Apoyo al Desarrollo Social y Educativo) wurde 2017 in Cochabamba, Bolivien, gegründet. Was? CADSE betreibt ein Förderzentrum für Kinder und Jugendliche in Ushpa Ushpa bei Cochabamba, der zweitgrößten Stadt Boliviens. Wie? Zusammen mit … Weiterlesen: 4. Türchen
  • 3. Türchen
    Wer? Der gemeinnützige Verein Aquisito e. V. wurde 2020 in Deutschland gegründet. Er hat seinen Sitz in Aachen. Was? Aquisito e. V. wurde mit dem Ziel gegründet, das bolivianische Projekt CADSE zu unterstützen. CADSE ist ein Jugendzentrum in der bolivianischen … Weiterlesen: 3. Türchen
  • 2. Türchen
    Wer? Der Freundes- und Förderkreis des Vereins Asociacion Pro Espiritu Santo e. V. wurde 2018 in Ellwangen gegründet und ist ein eingetragener gemeinnütziger Verein. Was? Der Verein fördert durch ideelle und materielle Hilfen, den Bestand und die angemessene klinikspezifische Ausstattung … Weiterlesen: 2. Türchen
  • 1. Türchen
    Zum Start dieses kleinen Adventskalenders über partnerschaftliche Organisationen, Vereine und Projekte in Peru darf ich Ihnen die Asociación Pro Espíritu Santo vorstellen. Wer? Die Asociación Pro Espíritu Santo ist ein 2004 in Arequipa, Peru, gegründeter eingetragener gemeinnütziger Verein. Was? Nach … Weiterlesen: 1. Türchen

Nach oben scrollen