Wer?

Die Schulpartnerschaft zwischen dem Colegio Valle Sagrado (Urubamba, Cusco) und der Goetheschule Dieburg (Darmstadt-Dieburg) besteht seit mehr als 10 Jahren.

Was?

Im Fokus dieser Schulpartnerschaft steht die finanzielle Unterstützung des Colegios Valle Sagrado durch Spendengelder der Goetheschule Dieburg, die vom Verein “Zahnärzte helfen e.V.” verwaltet werden.

Wie?

Das Colegio Valle Sagrado in Urubamba (14 000 Einwohner, 70 km nordöstlich von Cusco) ist eine öffentliche weiterführende Schule mit derzeit etwa 500 Schülerinnen und Schülern. Viele der Familien können sich jedoch den Besuch der Schule und damit den Schulabschluss nach der 11. Klasse nicht leisten. Hier helfen der Verein “Zahnärzte helfen e.V.” und die Goetheschule Dieburg, damit möglichst viele Kinder ihren Schulabschluss trotzdem machen können.

Die Goetheschule Dieburg (eine kooperative Gesamtschule und Mitglied im Netzwerk der UNESCO-Projekt-Schulen) veranstaltet daher regelmäßig Spendenaktionen, wie z. B. eine jährliche Schuhputzaktion in der Dieburger Innenstadt. Daneben fanden schon Aktionen wie Flohmärkte, Benefizkonzerte oder Sponsorenläufe statt, seit neustem gibt es sogar Alpaka-Patenschaften.

Selbstverständlich gibt es auch einen regen Austausch zwischen den beiden Partnerschulen, u. a. über regelmäßige Online-Treffen.

Was verbindet uns?

Noch ist zwar nicht alles fest geplant, ein Besuch des Colegios Valle Sagrado in Urubamba ist aber angedacht.

zurück zum Adventskalender