Ausgangspunkt der Gründung des gemeinnützigen Vereins „BEETHOVIANOS INTERNACIONAL – Schule hilft Schule e. V.“ in Bonn war die Schulpartnerschaft zwischen dem „Beethoven-Gymnasium“ in Bonn und dem „Colegio Ludwig van Beethoven“ in Arequipa, Peru.

Diese Schulpartnerschaft, begründet durch die Übergabe einer Beethoven-Büste durch den ehemaligen Schulleiter des Beethoven-Gymnasiums Dr. Kötting an den peruanischen Botschafter De Paredes, beschränkte sich zunächst nur auf das Sammeln und Überweisen von Spenden, um Musikunterricht an der peruanischen Schule anbieten zu können.

Seit 2006 wird auch am Beethoven-Gymnasium durch verschiedene Projekte, organisiert und durchgeführt von der „Peru-AG“, ein Fokus auf den interkulturellen Austausch und die Auseinandersetzung mit entwicklungspolitischen Fragestellungen gelegt. So wird etwa im Rahmen des „peruanischen Tages“ eine Vortragsreihe von Schülern für Schüler organisiert, eine Weihnachtstombola, an der die Schülerinnen und Schüler teilnehmen können, zugunsten der Partnerschule veranstaltet und Besuche von ehemaligen Schülerinnen und Schülern sowie den Betreuerinnen und Betreuern der Peru-AG in Arequipa durchgeführt.

Im Dezember 2017 wurde auf Betreiben einiger Betreuer der Peru-AG ein eingetragener, gemeinnütziger Verein, “BEETHOVIANOS INTERNACIONAL – Schule hilft Schule e. V.“, gegründet.

Motivation der 14 Gründungsmitglieder war und ist neben der Stärkung jener Schulgemeinschaft durch das Sammeln und Überweisen von Spenden auch die Durchführung von interkulturellen Begegnungen. Wir erhoffen uns dadurch, im globalen Norden ein Bewusstsein für entwicklungspolitische Problemstellungen des globalen Süden zu schaffen, die uns alle in einer globalisierten Welt betreffen werden.

Zur Stärkung dieser deutsch-peruanischen Kontakte ist die Organisation und Durchführung von Freiwilligendiensten und sozialen Auslandsaufenthalten von zentraler Bedeutung, sodass bereits drei Auslandsaufenthalte mit Hilfe des Vereins „BEETHOVIANOS INTERNACIONAL – Schule hilft Schule e. V.“ durchgeführt werden konnten. Darüber hinaus erfolgt auch mittels verschiedener Maßnahmen, Workshops und Vorträge, organisiert durch den Verein, eine Auseinandersetzung mit der südamerikanischen Geschichte und Gesellschaft.

Seit 2017 wächst der Verein kontinuierlich und umfasst derzeit mehr als 150 Mitglieder.

Bei Interesse an unserem Verein oder Fragen zu unseren Projekten können sie uns unter der Mail-Adresse info@beethovianos-internacional.de erreichen.

Mai 2022

Beginn des ersten ADiAs am Colegio Ludwig van Beethoven

organisiert durch den Verein BEETHOVIANOS INTERNACIONAL – Schule hiflt Schule e. V.

2020/2021

Corona-Hilfsaktion des Vereins BEETHOVIANOS INTERNACIONAL – Schule hilft Schule e. V.

bei der Hilfsaktion werden Familien des Colegios Ludwig van Beethoven unterstützt

Oktober 2019

Anerkennung als Träger eines „Anderen Dienstes im Ausland“ (ADiA)

nach §5 BFDG i. V. m. §14 b Abs. 1 und 3 ZDG

September 2019

Beginn zweier sozialer Auslandsaufenthalte am Colegio Ludwig van Beethoven

organisiert durch den Verein BEETHOVIANOS INTERNACIONAL – Schule hiflt Schule e. V.

März 2018

Eintragung ins Vereinsregister des Amtsgerichts Bonn und Anerkennung als gemeinnütziger Verein

Dezember 2017

Gründung des Vereins BEETHOVIANOS INTERNACIONAL – Schule hilft Schule e. V.

2016/17

erster sozialer Auslandsaufenthalt eines ehemaligen Schülers des Beethoven-Gymnasiums Bonn am Colegio Ludwig van Beethoven

Oktober 2015

„Benefizkonzert des Bonner Jugendsinfonieorchesters zugunsten des Colegio Ludwig van Beethoven in Arequipa, Peru aus Anlass des 30-jährigen Jubiläums der Partnerschaft mit dem Beethoven-Gymnasium Bonn“

in der Aula der Universität Bonn

Juli 2015

Besuch ehemaliger Schüler und der Betreuerin der Peru-AG aus Bonn in Arequipa anlässlich des 30-jährigen Jubiläums der Partnerschaft

September 2011

erster peruanischer Tag am Beethoven-Gymnasium

(seitdem jährlich von Oberstufenschülern für die fünften Klassen des Gymnasiums organisiert)

Juli 2011

„Benefizkonzert zugunsten des Colegio Ludwig van Beethoven in Arequipa, Peru“ im Kammermusiksaal des Beethovenhauses Bonn

gestaltet von profilierten jungen Bonner Musikern initiiert von Schülern des Beethoven-Gymnasiums in Bonn

2010

Besuch der Betreuerin der Peru-AG aus Bonn in Arequipa zum 25-jährgien Jubiläum der Partnerschaft

Dezember 2007

erste Weihnachtstombola der Peru-AG zugunsten der Partnerschule in Arequipa

(seitdem jährlich von der Peru-AG organisiert)

2007

erster Besuch ehemaliger Schüler und der Betreuerin der Peru-AG aus Bonn in Arequipa

2006

Gründung der Peru-AG am Beethoven-Gymnasium in Bonn

2006

Besuch von Pater Josef Schmidpeter in Bonn

Dezember 1985

Gründung der Schulpartnerschaft (in Bonn)

feierliche Übergabe einer Beethoven-Büste durch den ehemaligen Schulleiter des Beethoven-Gymnasiums Dr. Helmut Kötting an den damaligen peruanischen Botschafter Enrique Fernández de Paredes Cabello

Oktober 1985

Gründung der Schulpartnerschaft (in Arequipa)

Umbenennung der peruanischen Schule in Colegio Nacional N° 40029 „Ludwig van Beethoven“

1984

erste Kontakte zu einer Schule in Alto Selva Alegre (Arequipa)

vermittelt durch Pater Josef Schmidpeter (deutscher Comboni-Missionar) beim Besuch zweier Lehrerinnen des Beethoven-Gymnasiums Bonn

Hier finden Sie weitere Infos rund um unseren Verein: