• 05. August 2022
    Trotz des angebotenen Verzichts bleibt Aníbal Torres auch im fünften Kabinett Pedro Castillos im Amt des peruanischen Ministerpräsidenten. Der Rückhalt für Regierung und Kongress in der peruanischen Bevölkerung schwindet derweil – laut aktuellen Meinungsumfragen – immer stärker.
  • 03. August 2022
    Der aktuelle peruanische Ministerpräsident Aníbal Torres stellt sein Amt zur Verfügung. Dies ist bereits der vierte Wechsel des Ministerpräsidenten in der einjährigen Amtszeit des peruanischen Präsidenten Pedro Castillo. Die Ministerpräsidenten in den Kabinetten Pedro Castillos: Guido Bellido: 29. Juli 2021 […]
  • 30. Juni 2022
    Im Bezirk Chavín de Huántar (Region Ancash) ereignet sich ein großer Erdrutsch. Gebäude werden verschüttet und es gibt Berichte über einen Todesfall und eine vermisste Person. Der archäologische Komplex Chavín de Huántar scheint bisher nicht betroffen zu sein.
  • 27. Juni 2022
    Seit heute streiken die peruanischen Transportunternehmer, u. a. aufgrund der stark gestiegenen Kraftstoffpreise. Teilweise kommt es auch zu Straßenblockaden.
  • 26. Mai 2022
    Ein Erdbeben der Stärke 6.9 erschüttert den Süden Perus. Epizentrum ist die Region Puno, doch auch in den Regionen Cusco, Arequipa und Tacna war das Erdbeben zu spüren.
  • 25. Mai 2022
    Nach den Schulöffnungen – Peru in einer beispiellosen Bildungskrise Das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen (UNICEF) warnt vor einer “noch nie dagewesenen Bildungskrise” nach der langen Schließung der Schulen. In den ersten beiden Jahren der Pandemie gab es in Peru eine […]
  • 16. Mai 2022
    Heute beginnt der Freiwilligendienst von Eda in Arequipa. In den kommenden Wochen und Monaten wird sie regelmäßig über ihren Einsatz in Peru auf unserem Freiwilligen-Blog berichten. In ihrer ersten Woche steht neben viel Zeit mit der peruanischen Gastfamilie der Besuch […]
  • 25. April 2022
    Die Reparatur der Sonnensegel des großen Schulhofs des Colegios Ludwig van Beethoven ist abgeschlossen. Nun sind die Schülerinnen und Schüler des Colegios in den Pausen und während des Sportunterrichts vor der hohen UV-Strahlung in Arequipa geschützt. Die Finanzierung des Projektes […]
  • 20. April 2022
    bisher haben in Peru über 29.000.000 Personen (87,9%) die erste Impfdosis, über 26.600.000 Personen (80,6%) die zweite Impfdosis und über 15.100.000 Personen (45,8%) die dritte Impfdosis gegen Covid-19 erhalten, seit März 2020 gibt es in Peru über 210.000 bestätigte Todesfälle […]
  • 04. April 2022
    Der Streik der Transportunternehmen und LKW-Fahrer hat sich auf vielen Regionen Perus ausgeweitet. In der Region Arequipa wurden erste Einigungen mit der Regierung erzielt, in der Region Junín herrscht eine fünftägige “Streikpause” bis Gespräche mit der Regierung unter Pedro Castillo […]
  • 03. April 2022
    Der Mindestlohn in Peru wird ab dem 01. Mai 2022 von derzeit S/. 930 auf S/. 1025 steigen. Dies gab die peruanische Regierung heute bekannt.
  • 01. April 2022
    Seit heute streiken die Transportunternehmen in Teilen Perus. Besonders in den Regionen Junín und Arequipa blockieren die Streikenden wichtige Verkehrswege, es kommt zu Auseinandersetzungen mit der Polizei. Ein Grund für die Streiks sind die stark gestiegenen Kraftstoffpreise.
  • 16. März 2022
    Mehrere Erdbeben der Stärke 3.4 – 4.6 erschüttern die Provinz Caylloma in der Region Arequipa. Es werden zahlreiche Häuser und Straßen beschädigt.
  • 15. März 2022
    Mehr als 60 Wohnhäuser werden bei einem Erdrutsch in der Provinz Pataz (Region La Libertad) verschüttet. Bereits Anfang März kam es in der Region Cajamarca zu schweren Überschwemmungen und Erdrutschen mit mehreren Toten.
  • 14. März 2022
    Nach zweijähriger Pause durch die Corona-Pandemie öffnen heute die meisten peruanischen Schulen (ca. 55 000 von insgesamt 68 000) wieder für den Präsenzunterricht. Hierzu zählt auch das Colegio Ludwig van Beethoven. Das Colegio peruano alemán Max Uhle öffnete bereits am […]
  • 08. März 2022
    bisher haben in Peru über 28.000.000 Personen (84,8%) die erste Impfdosis, über 24.900.000 Personen (75,5%) die zweite Impfdosis und über 11.000.000 Personen (33,3%) die dritte Impfdosis gegen Covid-19 erhalten, seit März 2020 gibt es in Peru über 210.000 bestätigte Todesfälle […]
  • 16. Februar 2022
    bisher haben in Peru über 27.000.000 Personen (81,8%) die erste Impfdosis, über 23.500.000 Personen (71,2%) die zweite Impfdosis und über 9.300.000 Personen (28,2%) die dritte Impfdosis gegen Covid-19 erhalten, seit März 2020 gibt es in Peru über 200.000 bestätigte Todesfälle […]
  • 09. Februar 2022
    Die deutsche “Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit” organisiert und finanziert ein Treffen radikaler rechter Oppositionskräfte in einem Luxus-Hotel in Lima, um Wege zur Absetzung des amtierenden peruanischen Präsidenten Pedro Castillo zu diskutieren. Die Stiftung steht anschließend deutlich in der Kritik, u. […]
  • 04. Februar 2022
    Beim Absturz eines Kleinflugzeugs bei Nasca sind alle sieben Insassen (fünf Touristen und zwei Besatzungsmitglieder) ums Leben gekommen. Der Absturz des Flugzeugs, das auf dem Weg zur Besichtigung des Nasca-Linien war, ereignete sich kurz nach dem Start in der Nähe […]
  • 03. Februar 2022
    bisher haben in Peru über 26.000.000 Personen (78,8%) die erste Impfdosis, über 23.200.000 Personen (70,3%) die zweite Impfdosis und über 8.100.000 Personen (24,5%) die dritte Impfdosis gegen Covid-19 erhalten, seit März 2020 gibt es in Peru über 200.000 bestätigte Todesfälle […]
  • 15. Januar 2022
    Der Ausbruch des Unterwasservulkans bei Tonga hat massive Auswirkungen auf die südamerikanische Pazifikküste. Vermutlich aufgrund fehlender oder verspäteter Tsunami-Warnungen, starben an der Küste der peruanischen Region Lambayeque zwei Menschen. Weiterhin führten die hohen Wellen in Folge des Vulkanausbruchs zu einem […]
  • 14. Januar 2022
    bisher haben in Peru über 25.000.000 Personen (75,8%) die erste Impfdosis, über 22.600.000 Personen (68,5%) die zweite Impfdosis und über 6.200.000 Personen (18,8%) die dritte Impfdosis gegen Covid-19 erhalten, seit März 2020 gibt es in Peru über 200.000 bestätigte Todesfälle […]
  • 09. Januar 2022
    Am 28. März 2022 soll laut peruanischem Bildungsministerium der Präsenzunterricht landesweit wieder aufgenommen werden. Nach zwei Jahren ohne (Präsenz-)Unterricht sollen dann die Schülerinnen und Schüler wieder in ihre Schulen zurückkehren. Ende Oktober 2021 hatten etwa 8% der peruanischen Bildungseinrichtungen (ca. […]
Mehr lesen