Nach einer Streikpause über die Feiertage begannen heute wieder zahlreiche Proteste, Streiks und Blockaden. So waren heute zwischenzeitlich mindestens 17 wichtige Verkehrswege in den Regionen Puno (7), Cusco (5), Apurímac (2), Tacna (1), Junín (1) und Ucayali (1) blockiert.

Weiterhin kam es in Lima (Innenstadt), in Arequipa (Nähe des Flughafens), im Ort Ilave (Region Puno), in Tacna und in Huancayo (Region Junín) zu Zusammenstößen zwischen Demonstranten und Sicherheitskräften oder zu Gewalttaten.