Wer?

Die Städtepartnerschaft zwischen dem Bezirk Treptow-Köpenick (Berlin) und der Provinz Cajamarca (Stadt im nördlichen Andenhochland) besteht seit 1998. Auf der Berliner Seite engagiert sich die “AG Städtepartnerschaft Treptow-Köpenick – Cajamarca” (AG StäPa) in der Partnerschaft, auf Cajamarquiner Seite ist dies die “Asociación Civil de Hermanamiento Cajamarca-Treptow-Köpenick”.

Was?

In der Städtepartnerschaft zwischen Treptow-Köpenick und Cajamarca arbeitet die AG StäPa mit verschiedenen Organisationen in Cajamarca zusammen. Dies sind u. a. der Kindergarten “IEP Jardin N| 017”, die Einrichtung für Menschen mit besonderen Bedürfnissen Asociación Santa Dorotea, die Institution mit arbeitenden Kindern und Jugendlichen MICANTO “José Obrero”, das Colegio San Vicente de Paúl und das Rathaus der Provinzialregierung von Cajamarca. Aufgrund der Corona-Pandemie und verschiedener Umstrukturierungen ist der Kontakt zu den peruanischen Partnern leider teilweise abgebrochen.

Wie?

Die Städtepartnerschaft wurde und wird ganz konkret in einer Vielzahl von Projekten umgesetzt:

  • Außerschulische Bildungsarbeit
    Zusammenarbeit von “Technischer Jungendbildungsverein in Praxis e.V. (Berlin) und MICANTO “José Obrero” (Cajamarca) sowie Unterstützung der MICANTO-Projekte, bei denen arbeitende Kinder und Jugendliche gefördert werden
  • Kommunale Nachhaltigkeitspartnerschaft
    Umsetzung der Agenda 2030 durch die beiden kommunalen Verwaltungen
  • Seniorenkooperationen
    durch einen Fachaustausch zur Seniorenteilhabe (2018) und in der medizinischen Unterstützung (seit 2002)
  • Krankenhauskooperation
    langfristige Zusammenarbeit zweier Krankenhäuser seit 2019
  • Freiwilliges Soziales Jahr
    in der Betreuung von Kindern und Jugendlichen mit Behinderung in der Asociación Santa Dorotea in Cajamarca (2007 bis 2013)
  • Wirtschaft
    Fairtrade Schokolade und Kaffee
  • Bildung
    Austausch zwischen zwei Kitas in Treptow-Köpenick und einem Kindergarten in Cajamarca (seit 1999) sowie ASA-Projektpraktikas bei MICANTO “José Obrero” (2016), Unterstützung des Colegios San Vicente de Paúl

Was verbindet uns?

Ich bin im Rahmen meiner Online-Recherchen zu deutsch-peruanischen Projekten im Vorfeld meines Peru-Aufenthaltes auf die Städtepartnerschaft aufmerksam geworden und werde das Projekt MICANTO “José Obrero” in Cajamarca kennenlernen.

zurück zum Adventskalender